Cola-Krustenbraten ♡ Ofenmeister Pampered Chef®

Ich habe am Wochenende etwas ausprobiert. Wir essen gern Braten, am Liebsten Krustenbraten und wir lieben dunkle sämige Soßen. Ich habe mir gedacht, ich kombiniere mal unsere Lieblinge und dabei herausgekommen ist dieses Rezept für einen sehr köstlichen 🌸Cola Krustenbraten🌸.


Was Ihr dafür braucht...

  • Krustenbraten, 1,5 - 2 kg

  • Pfeffer, Salz, Paprika edelsüss

  • 3-4 Zwiebeln

  • 1 EL Butterschmalz

für die Soße

  • 1 Tüte Zwiebelsuppe

  • 1 Tasse Gewürz-Ketchup

  • 1 Dose Coca Cola

  • 1 Tasse Wasser

  • 3-4 EL Mangochutney

  • 1/2 TL Chiliflocken

Zubereitung


Krustenbraten, nicht die Schwarte, gut würzen. Gewürze einarbeiten und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Krustenbraten mind. 1 Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Zwiebeln schälen und fein Würfeln.

Bräter oder Ofenmeister mit Butterschmalz fetten. Zwiebelwürfel auf dem Boden verteilen. Die Schwarte des Bratens nach Belieben mit einem Cutter einschneiden. Bitte nicht in den Fleischbereich schneiden.

Deckel auflegen und im Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze auf Eurem Backrost, unterste Einschubhöhe 60 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Soße verrühren und bereit stellen. Wer mit dem Ofenmeister arbeitet, sollte die Soße bei Zimmertemperatur auf ihren Einsatz warten lassen.

Nach den 60 Minuten Braten aus dem Ofen holen und die Soße vorsichtig drumherum gießen. Achtet darauf, dass sie Soße nicht auf die Schwarte kommt, sonst verbrennt sie. Einen kleinen Rest Soße bitte aufbewahren.

Alles mit Deckel bitte weitere 45 Minuten bei 200°C schmoren. Nach den 45 Minuten den Braten aus dem Ofen nehmen und die Schwarte mit dem Rest Soße großzügig einpinseln und ohne Deckel 10 - 15 Minuten im Ofen bei 200°C aufknuspern.

Braten aus dem Ofenmeister/Bräter nehmen und einige Minuten vor dem Anschneiden ruhen lassen. Die Soße sollte soweit reduziert sein, dass Ihr an ihr nichts mehr machen müßt.

Wir essen dazu gern Schupfnudeln und mit Honig glasierte im Ofen geschmorte Möhren.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit,

Eure Sanne



2.179 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gyrossuppe ♡