Amarettini-Schnitten♡ großer Ofenzauberer®️ Pampered Chef®️

Fluffiger Biskuit mit einer leichten Creme, dazu ein leckerer Amarettini-Crunch - mmmmh, lecker. Ich bin keine Torten-Meisterin aber diesen Gaumenschmeichler bekomme sogar ich ganz hübsch anzusehen auf den Tisch: Köstliche Amarettini-Schnitten . Gebacken auf unserem "James" dem großen Ofenzauberer. Ich wünsche Euch gemütliche Stunden und viel Spaß beim Nachbacken!



Was Ihr dafür braucht...


60 g Butter + Butter zum einfetten 5 Eier (Größe M) 1 Prise Salz 150 g + 50 g Zucker 2-3 EL brauner Zucker 2 Päckchen Vanille-Zucker 100 g Weizenmehl Typ 550 75 g Speisestärke 1 geh. Teelöffel Backpulver 150 g Amarettini 250 g Schlagsahne 2 TL San-Apart 400 g Mascarpone 1/2 TL Vanilleextrakt 1- 2 EL Amaretto ¼ -1/2 TL Zimt (nach Geschmack)


Zubereitung


Den großen Ofenzauberer fetten und mit braunem Zucker bestreuen. Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und abkühlen lassen. 125 g Zucker und 1 Päckchen Vanille-Zucker mischen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Die Eier trennen.

Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei die Zuckermischung langsam ein rieseln lassen. Nun Eigelb einzeln unterschlagen. Je länger Ihr das Ganze schlagt, desto mehr Luft bringt Ihr in die Masse und das macht Euren Biskuit schön locker. Mehl-Stärke-Backpulver-Gemisch in die Masse sieben und mit Mixen & Zerdrücken (#2686) unterheben. Abschließend die Butter unterheben.


Den Biskuitteig auf den vorbereiteten großen Ofenzauberer geben und mit dem kleinen Streicher (#2071) glattstreichen. Eine Hälfte des Teiges mit Amarettini in Reihen belegen. Den großen Ofenzauberer auf Euer Gitterrost stellen und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 12-15 Min. goldgelb backen.


So stürzt Ihr den Biskuit aus der Form: 2 Kuchengitter (#1588) bereitstellen. Biskuit aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abstellen. Geschirrtuch auf den Biskuit legen und das 2. Kuchengitter umgedreht auf den Biskuit mit Tuch stellen. Beide Kuchengitter nun mit dem Ofenzauberer auf den Kopf drehen Kuchengitter und Ofenzauberer wegnehmen. Kuchengitter wieder auf den Biskuit legen und das Ganze wieder zurückdrehen. Oberes Kuchengitter und Geschirrtuch wegnehmen und Biskuit auskühlen lassen.

Für die Creme kalte Sahne steifschlagen, dabei das San-Apart einrieseln lassen. Mascarpone, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanille-Zucker, Vanilleextrakt, Amaretto und Zimt dickcremig aufschlagen. Restliche Amarettini zerbröseln und mit der Sahne unterheben.

Biskuitplatte halbieren. Die Hälfte ohne Amarettini auf die große Servierplatte (#1452) legen. Einen rechteckigen Torten-/Backrahmen um den Boden stellen. Die Creme mit dem kleinen Streicher (#2071) auftragen und glattstreichen. Biskuitplatte mit Amarettini als Deckel auflegen und leicht andrücken. Mit Puderzucker bestreuen und nun mind. 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren den Torten-/ Backrahmen entfernen und evtl. noch einmal mit Puderzucker garnieren.



Guten Appetit!

Sanne


629 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gyrossuppe ♡