top of page

Knut, das Brot ♡ Ofenmeister Pampered Chef®️

Was macht ein Pampered Chef wenn es draußen ungemütlich, kalt und rau ist? Genau, er stellt sich in seine Zauberküche und backt Brot. Darf ich vorstellen: Knut aus dem Ofenmeister - herrlich saftig, herzhaft und durch die beigemischten Saaten besonders aromatisch.


Was Ihr dafür braucht...


340 g Malzbier 160 g Wasser 15 g Hefe 15 g Rübensirup 300 g Weizen Type 550 300 g Weizen Type 1050 200 g Roggen Type 1150 80 g griechischen Joghurt 10 % 15 g Rapsöl 20 g Salz 60 g Bio-Saatenmischung


Zubereitung


Hefe und Rübensirup in Malzbier und lauwarmen Wasser auflösen. Restliche Zutaten zum Hefegemisch geben und mind. 10 Minuten kneten. Der Teig klebt ein wenig. Nach der Gare aber nicht mehr. Bitte kein Mehl mehr dazu geben.


Den Teig in eine bemehlte Schüssel füllen, in der Schüssel noch einmal rund wirken und ca. 60 Minuten gehen lassen.


Nach der Ruhezeit den Teig auf eine bemehlte Teigunterlage geben, gut durchkneten/falten und zu einem Brotlaib formen. Den Brotlaib nun in den gefetteten und gemehlten Ofenmeister legen.


Knut noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen. Danach gut bemehlen und das Muster Eurer Wahl einritzen.


Backofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ofenmeister auf den Gitterrost, unterste Einschubhöhe stellen und Knut mit Deckel ca. 60-70 Minuten schön dunkel backen. Zum Auskühlen Knut aus dem Ofenmeister nehmen und auf ein Kuchengitter legen.


Mit dem Thermomix: Hefe, Sirup und Malzbier - 3 Min/37 Grad/Stufe 3 Restliche Zutaten dazu geben - 10 Min/kneten


Tipp! Ihr könnt Knut auch als Zwilling backen. Dafür 2 Laibe formen und diese nebeneinander in den Ofenmeister legen. Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Eure Sanne





42.056 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gyrossuppe ♡

3 comentarios


Mikesch
Mikesch
28 mar

Bei mir ist der Teig leider so flüssig, dass ich ihn nicht Rundwirken und verwenden kann. Dabei alles nach Anleitung im Thermomix. Zweimal angesetzt. Idee warum?

Me gusta
Contestando a

Hallo Mikesch, leider habe ich keine Idee wieso Dein Teig flüssig bleibt. Der Teig ist nach der Gare noch klebrig aber er lässt sich in der Regel falten. Welche Mehlsorten nutzt Du? Ich kenne Unterschiede bei Herstellern je nach Charge. Allerdings so starke Abweichungen nicht. Letzte Idee? Welchen Joghurt nutzt Du? Ich nehme hier immer den 10%igen. Alle anderen sind flüssig.

Me gusta

Ein super Brot habe ich schon so oft gemacht habe auch schon mal den Joghurt vergessen war trotzdem gut Ich teile den Teig in zwei teile und gefriere ein teil des Teiges ein Übernacht den Teig raushohlen dann durchkneten gehen lassen und wie gewohnt backen geht wunderbar und schmeckt

Me gusta
bottom of page