Zwetschgen-Clafoutis ♡ Stoneware rund Pampered Chef®

Ihr liebt ihr es zimtig-pflaumig mit leckerem Crunch? Dann habe Ich hier genau die richtige kleine große Köstlichkeit für Euch: Zwetschgen-Clafoutis. So lecker und lauwarm mit einer Kugel Vanille-Eis oder frischer Sahne pures Soulfood.


Was Ihr dafür braucht?


500-700 g Zwetschgen 3 EL braunen Zucker + Zimt nach Geschmack 100 g Zucker 2 TL Vanilleextrakt 4 Eier (Gr. M) 2 Prisen Salz 125 g Mehl 100 g Schlagsahne 100 ml Milch Amarettini Puderzucker


Zubereitung


Stoneware rund gut fetten und auf Seite stellen. Zwetschgen waschen, entsteinen halbieren und in die Stoneware rund schichten. Mit braunem Zucker und Zimt bestreuen. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee kalt stellen. Eigelb, Vanilleextrakt, Prise Salz und 50 g Zucker weißcremig rühren. Mehl, Sahne und Milch abwechselnd unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Es dürfen Flöckchen bleiben. Den Teig über die Zwetschgen geben und mit zerbröselten Amarettini bestreuen. Stoneware rund auf den Backrost unterstes Drittel des Backofens stellen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 - 40 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen. Zwetschgen Clafoutis auf ein Kuchengitter stellen, leicht auskühlen lassen und dann mit Puderzucker aus dem Streufix bestäuben. Am Besten schmeckt das Clafoutis lauwarm. Eine Kugel Vanilleeis oder etwas Vanillesoße machen diese kleine große Köstlichkeit perfekt!

Viel Spaß beim Nachbacken! Guten Appetit Eure Sanne

419 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gyrossuppe ♡