Zwiebelkuchen ♡ großer Ofenzauberer "James" oder Set "Flammkuchenliebe" Pampered Chef®

Die ersten Boten des Herbstes kündigen sich an, Federweiser steht in den Ladenregalen - Zeit für den ersten Zwiebelkuchen. Zwiebelkuchen gehört für uns einfach zum Herbst dazu und wir lieben ihn grundsätzlich etwas üppiger. Herzhafter, geräucherter Speck, Bergkäse, Kümmel und - als besonderen Kniff - Kartoffeln im Teig machen dieses Rezept zu unserem Favoriten. So fluffig, so saftig - probiert Ihn selbst und sagt mir: Ist der nicht lecker?

Was Ihr dafür braucht...


150 g Milch

1/2 Würfel frische Hefe 

1 Prise Zucker

250 g Weizenmehl Typ 405

15 g Salz 

300 g  Kartoffeln mehlig kochend, vorgekocht und gestampft

2 EL Öl 


200 g geräucherten, durchwachsenen Speck, gewürfelt

1,25 kg Zwiebeln gehobelt

Salz + Pfeffer aus der Mühle

1 EL Kümmel 

150 g Bergkäse, gerieben - alternativ: Käse der Euch schmeckt

1/2 Bund Schnittlauch


300 g saure Sahne 

5 Eier (Größe M) 

Salz + Pfeffer aus der Mühle

geriebene Muskatnuss 


Zubereitung


Hefe und Zucker in lauwarmer Milch auflösen, Mehl in eine Schüssel geben und Mulde formen. Hefegemisch in die Mulde geben, mit ein wenig Mehl vermengen und ca. 15 Minuten gehen lassen.

Thermomix: Hefe, Zucker, Milch, 2 EL Mehl in den Mixtopf geben - 3 Min/37°C/Stufe 3

15 Min. gehen lassen.


Mehl, abgekühlte und gestampfte Kartoffeln, Salz und Öl zum Vorteig geben und mind. 5 Minuten mit Eurer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem Tuch/einer Folie abdecken und 30-60 Min gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln. Thermomix:

Mehl, abgekühlte, gestampfte Kartoffeln, Salz und Öl zum Vorteig in den Mixtopf geben - 5 Min/kneten

O.a. Ruhezeit zum Gehen.


Speck in der Edelstahl-Antihaft-Pfanne auslassen. Gebratenen Speck in eine Elfe umfüllen. Gehobelte Zwiebeln im Speck-Fett glasig dünsten. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Käse über Microplane Reibe grob reiben, Schnittlauch in Röllchen schneiden, in eine Elfe füllen.


Aus Eiern, saurer Sahne in der Nixe den Guss herstellen, mit Salz + Pfeffer aus der Mühle und Muskatnuss abschmecken.


Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Großen Ofenzauberer plus "James" leicht fetten und mit Edelstahl Streufix mehlen.


Teig auf den großen Ofenzauberer plus geben, mit Streufix gut mehlen und mit dem Teigroller ausrollen und Ränder hochziehen.


Zwiebeln mit Speck vermengen, auf dem Teig verteilen, mit Käse und Schnittlauch bestreuen und mit Guss begießen.


Großen Ofenzauberer plus auf das Backrost unterste Schiene stellen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.


Nach dem Backen auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Lauwarm mit Federweißer ein echter Gaumenschmaus!


Viel Spaß beim Nachbacken! Guten Appetit Eure Sanne


Empfohlene Pampered Chef®️ Produkte:

Set "Flammkuchenliebe" I Edelstahl Streufix I Nixe I Microplane Reibe grob I Edelstahl-Antihaft-Pfanne

1.642 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gyrossuppe ♡