Rosinenstuten ♡ Ofenmeister Pampered Chef®

Der Duft von warmen, buttrigen Rosinenbrot oder Rosinenstuten erinnert mich an gemütliche Sonntagmorgen im Schlafanzug am Frühstückstisch meiner Eltern. Mit gesalzener Butter und meinem Lieblingshonig oder einer Scheibe Käse belegt,

hat mich dieser Duft auch nach langen und durchtanzten Nächten aus den Federn gelockt.



Was Ihr dafür braucht?...

500 g Mehl

120 g weiche Butter

200 ml Milch

1 Würfel frische Hefe

80 g Zucker

1 Prise Salz

2 Eier

100 g Rosinen 2 EL Milch 1 Eigelb Hagelzucker Mandelstifte


Zubereitung


Rosinen in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Hefe und die Hälfte des Zuckers in lauwarme Milch geben, auflösen und für 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit Mehl mit restlichem Zucker und Salz der Schüssel Eurer Küchenmaschine vermengen und in die Mitte eine Mulde formen.

Vorteig in die Mulde geben und 2-3 Minuten in das Mehl einarbeiten. Nach und nach Eier und zuletzt Butter dazugeben, Teig 8-10 Minuten kneten.

Thermomix:

Hefe, die Hälfte des Zuckers sowie die Milch in den Mixtopf geben. 3 Min/37 Grad/ Stufe 2 10 MInuten ruhen lassen.

Restliche Zutaten, bis die Eier und Rosinen, in den Mixtopf geben und 8 -10 Minuten kneten. Wahrend der 8 Minuten die Eier einzeln dazu geben und weiter kneten.


Teigunterlage und Hände mit dem Streufix bemehlen, Teig kurz mit den Händen durchkneten und zu einer Kugel formen. Teig in die große Edelstahl-Schüssel geben und abgedeckt mind. 40 Minuten ruhen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ofenmeister fetten, mehlen und zur Seite stellen. Rosinen abgießen, Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz mit den Händen durchkneten und Rosinen einarbeiten. Teig halbieren und mit den Händen zu ca. 30 cm langen Strängen rollen. Die beiden Teigstränge miteinander verzwirbeln, die Enden andrücken und in den Ofenmeister legen. Weitere 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.


Zum Garnieren Ei mit Milch verquirlen und Hefezopf gleichmäßig damit mit dem Silikonpinsel einstreichen. Hagelzucker und Mandelsplitter nach Belieben darüber streuen und im heißen Ofen 20-25 Minuten mit Deckel backen. Deckel abnehmen und auf Sicht goldbraun zu Ende backen.


Rosinenbrot aus dem Ofenmeister nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken! Eure Sanne

4.313 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gyrossuppe ♡